Coaching

FrancophoneEnglish

Dieses Coaching auf der Basis von EMDR macht sich die neurowissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten Jahre zunutze und erzielt außergewöhnliche Erfolge damit. In Deutschland wurde es unter dem Namen Wingwave sogar ins Englische übersetzt, wo doch die Methode selbst, ursprünglich für Traumabearbeitung gedacht, aus den USA stammt.

Wofür eignet sich das Coaching?

Unsicherheiten privat oder beruflich können ganz schön destabilisieren. Orientierung und Sicherheit gewinnen ist wichtig, z.B. Leistungsangst und Performanceschwäche in Bereitschaft und Meisterschaft umwandeln:
Als Coach greife ich nicht inhaltlich ein, sondern moderiere Ihr Erleben und Berichten und fördere Sie so: > Situation analysieren, > Problem erkennen, > neurobiologisch auf die „richtigen Punkte“ zielen, damit neuronale Prozesse im Gehirn in Gang kommen > Der Selbsterkenntnis- und Änderungsprozess setzt ein:

  • Vieles ordnet sich neu, fast wie von selbst.
  • nichts wird Ihnen eingeredet, alles kommt aus der Aktivierung Ihres Potentials
  • verblüffende und unerwartete Hintergrund- Ursachen können auftauchen
  • das Puzzle der Gedanken und setzt sich am Ende neu zusammen
  • so können sich alte Muster auflösen
  • neue Einsichten, Interpretationen und Strategien entstehen ganz spontan

Das Glasdach

Was soll Coaching ermöglichen?

Im Dienstleistungsbereich werden Menschen wichtiger als Produkte. Erhöhte Sensibilität trainiert,  vermeidet Missverständnisse. Eingehen auf Kunden/Menschen ist unerlässlich. Geht das ohne Selbstaufgabe? Im Kontakt mit sich selbst bleiben schafft Selbstwirksamkeit und Befriedigung.

  • Sich neue Fragen stellen
  • Probleme auflösen
  • Ihr Leben neu anschauen

Sie selbst sind der Change Agent. Sie verändern Muster und bestimmen damit, wohin Sie selbst, wohin Ihre Entwicklung gehen soll.

Das etwas andere Coaching führt Sie weg von Selbstoptimierung, Selbstverbiegung und Selbstverleugnung hin zur Erfahrung: „Wer ich eigentlich bin!“ und „Was ich gut kann, macht auch Freude!“

Burnout / Resilienz

Was Sie dann vielleicht brauchen könnten:

  • Lernen, innerlich zur Ruhe zu kommen
  • Mindfullness Meditation praktizieren lernen
  • Innerlich ruhiger werden mit Techniken auf neurobiologischer Basis, das Gehirn“abschalten“
  • mit „Downshifting“ herunterschalten, störende Muster erkennen und durchbrechen
  • Selfhelp lernen, Hilfe zur Selbsthilfe

Wie ich als Coach/Psychotherapeutin Sie dabei unterstütze:

  • Ich begleite Sie aufmerksam und einfühlsam
  • Wir definieren Ihr Thema oder Problem
  • Ich strukturiere Ihren Neurobiologischen Prozeß von Entspannung und Problemlösung
  • Ich schlage praktische Übungen vor, z.B. gemeinsam starten wir einen EMDR Prozeß, der auf das limbische System des Gehirns wirkt.
  • Ich fördere das Zielen auf die richtigen Punkte, die Neuronen aktivieren sich, das Problem wird spürbar und greifbar, die Hintergründe sind oft verblüffend
  • Unerwartetes kann passieren
  • wenn neuro-bio-logisch auf die richtigen Punkte gezielt wurde, lösen sich Probleme von selbst
  • Wohltuende Müdigkeit und Entspannung sind meist die Folge
  • Leben ist mehr als Erfolgsorientiertheit, Effizienz und Perfektion, so wie es einem eingetrichtert wird.

Leben als Ganzes begreifen, nicht immer nur bis zur nächsten Etappe, zur nächsten Performance – das verlangt ein Stoppen der Außenlenkung, dem sich nur daran Orientieren, was die anderen tun. Ein Stoppen der Erschöpfung im Run zwischen Optimierung und Anpassung. Sie selbst sind gefragt, nicht die anderen.

Was tun gegen die Außenorientiertheit?

Psychotherapie

Play

Paarcoaching

Play

Home

Play

Singles Coaching

Play

Texte zur Therapie

Play